Dr. Ulrich Salzberger & Dr. Catrin Fischer


Corona-Schutzimpfung

In Hessen erfolgt die Durchführung der Corona-Schutzimpfung auf Grundlage der Corona-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums. Geimpft wurden zu Anfang Personen mit höchster, hoher und erhöhter Priorität.

Seit dem 07. Juni 2021 ist diese Priorisierung entfallen, sodass sich alle Bürgerinnen und Bürger für einen persönlichen Impftermin registrieren lassen können.

Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren ist in Deutschland mittlerweile die Zulassung für zwei mRNA Impfstoffe durch die europäische Arzneimittelbehörde (EMA) erfolgt:

• Comirnaty von Biontech / Pfizer

• Spikevax von Moderna

Am 10. Juni 2021 hatte die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre erste Empfehlung zur Corona-Impfung von Kindern und Jugendlichen abgegeben. Es gab zunächst keine allgemeine Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche von 12 - 17 Jahren, sondern nur für Kinder und Jugendliche mit einem besonderen Risiko.

Am 16.08.2021 hat die STIKO (Ständige Impfkommission) nach Auswertung neuer wissenschaftlicher Beobachtungen und Daten eine neue Stellungnahme herausgegeben und hat

"eine allgemeine Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche von 12 - 17 Jahren"

ausgesprochen.

Am 09.12.2021 hat die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfempfehlung

für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren mit bestimmten Vorerkrankungen

ausgesprochen.

Am 13.01.2022 hat die STIKO (Ständige Impfkommission) auch für Kinder und Jugendliche von 12 - 17 Jahren eine Auffrischimpfung empfohlen. Grund hierfür ist die Lage mit den stark ansteigenden SARS-CoV-2-Fallzahlen durch die Omikron-Variante und den befürchteten Konsequenzen für das Gesundheitssystem in Deutschland.

Die STIKO empfiehlt daher

die Auffrischimpfung für 12- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche

mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty in der altersentsprechenden Dosierung (30 µg). Die 3. Impfstoffdosis soll in einem Mindestabstand von 3 Monaten zur vorangegangenen Impfung verabreicht werden.

Aktuell erreichen uns viele Anfragen bezüglich einer Corona Impfung für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahre. Wir verstehen Ihren Impfwunsch und teilen die Sorge um Ihre Kinder. Leider können wir Ihnen noch kein verbindliches Impfangebot unterbreiten, wir planen für Januar 2022 und hoffen entsprechende Kinderimpfdosen zu erhalten..

Für uns war und ist die STIKO immer die beratende und maßgebliche Instanz bei der Durchführung sämtlicher Schutzimpfungen, der wir nun auch im Falle der Corona-Impfung Folge leisten wollen.

Wenn Sie sich zusammen mit Ihrem Kind, Jugendlichen zu einer Impfung entschlossen haben, können Sie sich bei uns registrieren lassen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Anfragen bezüglich einer Impfung nur per E-Mail durchzuführen. Wir versuchen entsprechend unserer Möglichkeiten ein Impfangebot zur Verfügung zu stellen.

Im Falle einer Impfzusage durch uns, bitten wir Sie die beiden unten genannten pdf.-Dokumente herunterzuladen und zuhause soweit möglich auszufüllen.

Wir appellieren an dieser Stelle an Ihre Geduld. Wir versuchen diese Seite weiterhin zu aktualisieren und werden dann mit unseren Möglichkeiten zur Impfkampagne beitragen.

Wir bitten Sie dringlich vor telefonischen Anfragen Abstand zu nehmen, da sonst unsere telefonische Erreichbarkeit stark gefährdet ist.


Datum: 18.01.2022




Hier können Sie die Anamnese und Einwilligungserklärung für den mRNA-Impfstoff Comirnaty herunterladen:

Einwilligungserklärung-de.pdf

  • Hier können Sie das Aufklärungsmerkblatt für die Impfung mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty herunterladen:

Aufklärungsbogen-de.pdf


Für weitere Informationen verweisen wir auf die folgenden Seiten im Internet:

Robert-Koch-Institut (RKI): Faktenblatt zur  COVID-Imfung von Kindern und Jugendlichen:

https://www.rki.de/SharedDocs/Bilder/Infekt/Impfen/Faktenblaetter/Faktenblatt_Doppelseite_COVID_Kinder.jpg;jsessionid=C89DBB7717D92071330CE264AB5DB1B0.internet101?__blob=poster&v=3

Bundesministerium für Gesundheit: Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche – Eine Entscheidungshilfe für Eltern und Sorgeberechtigte.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen/details/corona-schutzimpfung-fuer-kinder-und-jugendliche-eine-entscheidungshilfe-fuer-eltern-und-sorgeberechtigte.html


 




Organisatorisches 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie bitten wir Sie die Praxis nur noch mit medizinischen Gesichtsmasken oder FFP2-Masken zu betreten und auch nicht einfach ohne Termin zu uns kommen.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit versuchen wir die Wartebereiche so wenig wie möglich und auch nur mit Sicherheitsabstand zu besetzen. Um dies erreichen zu können, sollten Sie nach Möglichkeit nur mit einem Kind und ohne weitere Begleitpersonen zu uns kommen.

Im Falle von Wartezeiten bitten wir Sie uns Ihre Handynummer zu hinterlassen, Sie warten dann bitte außerhalb der Praxis und werden zur Behandlung kurzfristig von uns angerufen.